Wer hier arbeitet

Unser Team

Der Jugendhof Brandenburg e.V. beschäftigt ein multiprofessionelles Team. Die Beschäftigten verfügen über eine pädagogische Ausbildung bzw. erwerben berufsbegleitend eine pädagogische Qualifikation. Die Fachkräfte der Tagesbetreuung besitzen zudem in der Regel eine handwerkliche Ausbildung und/ oder Berufserfahrung im handwerklichen Bereich (z.B. Tischler, Koch/ Köchin, Maurer, Elektriker, Ergotherapeutin).

Insgesamt können 20 Jugendliche rund-um-die-Uhr von insgesamt 24 Mitarbeitenden betreut werden. In den beiden Regelwohngruppen (Haus II und Haus III) mit je 6 Plätzen sind zwei Pädagogen und Pädagoginnen als Bezugserzieher*innen beschäftigt.

In der Verselbständigungsgruppe (Jugendwohngemeinschaft) mit vier Plätzen (Haus I) ist eine Sozialpädagogin beschäftigt. Im Sinne der Verselbständigung bieten wir ebenso die Möglichkeit des Betreuten Einzelwohnens an.

Weiterhin sind die pädagogische Leiterin, zwei Psychologinnen und die Geschäftsführerin Teil des Jugendhof-Teams.

Haus- und Hof

Alle Gebäude sind baulich und gestalterisch offen gehalten und hell gestaltet. Das Wohngruppenhaus II ist baugleich mit der Verselbständigungsgruppe (Haus I). Wohngruppenhaus III ist barrierefrei. Jede*r Jugendliche bewohnt ein Einzelzimmer von knapp 18 m2 . Diese drei Häuser enthalten neben den Einzelzimmern eine Gemeinschaftsküche, einen gemeinschaftlichen Wohnbereich sowie zwei Bäder pro Haus. Damit soll eine familienähnliche Atmosphäre gefördert werden. Nebenan befindet sich für jedes Haus ein kleiner Fahrradschuppen. Im Appartementhaus befinden sich für das Betreute Einzelwohnen vier Appartements mit je knapp 18 m2 , jeweils mit Küchenzeile und Bad. Mittelpunkt der Hofanlage ist das Therapie- und Kreativgebäude, das neben der zentralen Gemeinschaftsküche und dem Speiseraum auch Räume und Ausstattung für die schulähnliche Förderung, Einzel- und Gruppentherapie, ergotherapeutisch ausgerichtete Beschäftigungen, Sport und Fitness sowie Computer- und Mediennutzung enthält. Darüber hinaus befinden sich Verwaltungs-, Versammlungs- und Besprechungsräume sowie eine kleine Käserei im Gebäude. Die Räumlichkeiten können für Fortbildungen und Seminare, z.B. für die Umweltbildung genutzt werden. Zwischen den Wohngruppen und dem Seminargebäude steht die Lehrbäckerei mit Holzbackofen. All diese Gebäude wurden nach ökologischen Kriterien errichtet. Sie enthalten Wärmedämmung und werden über den zentralen Wärmespeicher beheizt. Jedes der Häuser ist mit einer Dachbegrünung ausgestattet. Zudem sind die großen Fenster der Einzelzimmer nach Süden ausgerichtet, so dass die Räume stets hell und freundlich wirken. Für die Tagesbeschäftigung stehen zusätzlich Stallgebäude, Koppeln und eine eigene Holzwerkstatt zur Verfügung. Ein ehemaliger Schafstall wurde so saniert und umgebaut, dass hier nun ausreichend Platz für die artgerechte Haltung von mehreren Pferden, Schweinen, Ziegen, Schafen, Kaninchen, Hühnern und Meerschweinchen besteht. Der zweite ehemalige Schafstall wurde zur Holzwerkstatt und zum Lagerraum für Heu und Stroh umgebaut. Weiterhin verfügt der Jugendhof Brandenburg über eine Mehrzweckhalle, die das Reiten nach heilpädagogischem Ansatz, Fußballspiele, Bogenschießen oder Gemeindeveranstaltungen auch bei schlechterem Wetter ermöglicht.

Veranstaltungen

Öffentliche Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Umweltbildung

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Noch Fragen? Wir beantworten sie!

Jede Spende verändert etwas

In nur wenigen Schritten unterstützen Sie uns.